Die 3 Elemente der Persönlichkeitsentwicklung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on whatsapp

Ich habe die Entwicklung der Persönlichkeit

Eines Tages sagte mein Mentor, Mr. Earl Shoaff, zu mir: „Jim, wenn du reich und glücklich werden willst, musst du diese Lektion gut lernen: Lerne, härter an dir selbst zu arbeiten als an deinem Job.“ Ich muss zugeben, dass dies die schwierigste Aufgabe von allen war. Das Geschäft der persönlichen Entwicklung dauert ein Leben lang.

Du musst wissen, dass das, was du wirst, viel wichtiger ist als das, was du bekommst. Die wichtige Frage, die du dir bei der Arbeit stellen solltest, lautet nicht: „Was bekomme ich?“ Stattdessen solltest du fragen: „Was werde ich?“ Was du wirst, beeinflusst direkt, was du bekommst. Sieh es doch mal so: Das meiste von dem, was du heute hast, hast du angezogen, indem du die Person geworden bist, die du heute bist.

Ich habe auch festgestellt, dass das Einkommen selten die persönliche Entwicklung übersteigt. Manchmal macht das Einkommen einen Glückssprung, aber wenn du nicht lernst, mit der damit verbundenen Verantwortung umzugehen, schrumpft es in der Regel wieder auf das Maß, mit dem du umgehen kannst.

Es ist schwer, etwas zu behalten, das man nicht durch persönliche Entwicklung erworben hat. Hier ist also das große Prinzip des Lebens:

Um mehr zu haben, als du hast, musst du mehr werden, als du bist.

Der Markt ist ein anspruchsvoller Ort. Es gibt viele Möglichkeiten, aber du musst dich darauf vorbereiten und dich auf sie einstellen. Wir müssen einen Teil dieses Jahres damit verbringen, uns auf das nächste Jahr vorzubereiten, und wir müssen einen Teil dieses Jahrzehnts damit verbringen, uns auf das nächste Jahrzehnt vorzubereiten. Der Grund, warum wir hier sind und es uns einigermaßen gut geht, ist hoffentlich, dass wir einen Teil des letzten Jahrzehnts damit verbracht haben, uns auf dieses Jahrzehnt vorzubereiten.

Ein großer Teil des Lebens wird also damit verbracht, sich vorzubereiten, und ein Teil davon ist die Entwicklung von Fähigkeiten. Ich habe ein gutes Stichwort für dich, um mit der Entwicklung von Fähigkeiten zu beginnen, die den Erfolg auf dem Markt ausmachen. Zunächst geht es um persönliche Entwicklung, Selbstverbesserung und messbare Fortschritte.

Persönliche Entwicklung ist eine Anstrengung. Es ist ein Kampf. Sie ist eine Herausforderung. Ohne Herausforderung gäbe es kein Gewinnen. Das ist es, worum es im Leben geht. Es ist der Kampf und die Herausforderung, uns und unsere Fähigkeiten weiterzuentwickeln, um zu sehen, was wir auf dem Markt an Wert schaffen können.

Im Leben geht es darum, Fähigkeiten und Werte zu schaffen und diese Fähigkeiten und Werte auf den Markt zu bringen und zu sehen, was es dir einbringt. Es gibt aber auch einen sozialen, einen spirituellen und einen physischen Teil des Lebens, und wir werden über einige dieser Teile sprechen.

Neue Gewohnheiten sind nicht einfach, aber man kann sie entwickeln. Manchmal ist es gar nicht so einfach, eine Gewohnheit zu ändern, wenn sie sich in eine Richtung entwickelt hat, aber es ist möglich. Es ist nicht leicht, aber es ist möglich. Jemand hat einmal gesagt, dass Erfolg zu 10 Prozent aus Inspiration und zu 90 Prozent aus Transpiration besteht. Du musst nur die Bücher lesen, die Fähigkeiten erlernen, dich auf Herz und Nieren prüfen, die mentalen Liegestütze machen und dich bereit machen.

Inspiration ist gut, aber Inspiration muss zu Disziplin führen. Es ist eine Sache, motiviert zu sein, aber es ist eine andere Sache, motiviert genug zu sein, um die Kurse zu besuchen, die Bücher zu lesen, sie zu wiederholen und sie immer wieder durchzugehen, bis sie ein Teil von dir werden. Und das sind Herausforderungen. Sie sind nicht einfach, aber wenn du sie gewinnst, dich weiterentwickelst und wächst, bestimmt das deinen Platz, deine Rendite, dein Eigenkapital, den Wert, den du auf dem Markt hast.

Ich habe die persönliche Entwicklung in drei Bereiche eingeteilt. Lass mich sie dir nennen:

1. Spirituelle Entwicklung

Ich weiß, wenn man über Spiritualität spricht, kann man fast überall in einen Streit geraten, aber ich habe einen einzigen Glauben, der besagt, dass der Mensch nicht nur ein Tier ist. Manche Menschen glauben, dass wir nur eine Erweiterung und eine fortgeschrittene Form der Tierart sind, aber ich glaube, dass der Mensch einzigartig ist. Spirituelle Qualitäten unterscheiden uns von allen anderen Geschöpfen. Da ich in diesem Bereich ein Amateur bin, kann ich dir nicht viele Ratschläge geben, aber ich würde dir empfehlen, die spirituelle Seite deines Wesens zu erforschen. Und was auch immer du lesen und verinnerlichen musst, um dich in diesem Bereich weiterzuentwickeln, würde ich dir dringend empfehlen.

2. Körperliche Entwicklung

Der Geist und der Körper arbeiten zusammen, also müssen wir beiden, dem Geist und dem Körper, etwas Aufmerksamkeit schenken. Entwicklung von Geist und Körper. Was die körperliche Seite angeht, hast du schon mal den Satz gehört, dass du deinen Körper wie einen Tempel behandeln sollst. Ein Tempel. Kein schlechtes Wort. Etwas, auf das du besonders gut aufpassen würdest. Behandle deinen Körper wie einen Tempel, nicht wie einen Holzschuppen, richtig? Ein Tempel. Kümmere dich gut um ihn.

Das einzige Haus, in dem wir derzeit leben, ist der Körper, den wir haben, und das ist Teil des Erfolgs auf dem Markt. Das ist körperliches Wohlbefinden. Es geht darum, sich körperlich wohl zu fühlen, damit du mit einem Gefühl von Selbstwert und Selbstvertrauen auf den Markt gehst, nachdem du dich um diesen Teil gekümmert hast. Das umfasst mehrere Bereiche, darunter auch eine gute Ernährung. Körperlich kannst du sehr gut abschneiden, wenn du nur ein wenig darauf achtest. Lies alle Bücher über Ernährung, um dir eine eigene Meinung zu bilden. Es gibt eine Menge verrückter Konflikte bei der Ernährung, aber du musst einfach lesen und für dich selbst einen guten Plan für dich, einen guten Gesundheitsplan, entscheiden.

Dann ist da noch das körperliche Erscheinungsbild. Sei geschickt genug, um dich um dein Aussehen auf dem Markt zu kümmern. Es hat viel mit deiner Akzeptanz zu tun. Ein großer Teil davon ist, wie du auf andere Menschen wirkst – im Job, bei Auftritten, im Unternehmen, in der Gemeinde. Du sagst, die Leute sollten dich nicht nach deinem Aussehen beurteilen. Aber ich sage dir, das tun sie! Richte dein Leben nicht nach „sollte“ und „sollte nicht“. Richte dein Leben nur nach den Realitäten aus. Sicher, wenn die Leute dich kennenlernen, werden sie dich nach mehr beurteilen als nach dem, was sie sehen, aber am Anfang werden sie einen Blick darauf werfen. Das Aussehen ist also Teil der physischen Seite der persönlichen Entwicklung.

Sei dir deiner selbst bewusst, aber nicht selbstgefällig. Es gibt einen bestimmten Punkt, an dem wir uns unserer selbst bewusst sein müssen, uns darum kümmern und dann loslassen. Manche Menschen machen sich den ganzen Tag Gedanken über ihr Aussehen, und das lenkt eher ab, als dass es etwas bringt. Also kümmere dich darum und lass es dann sein. Gib dein Bestes und lass es dabei bewenden. Wir sollten uns unserer selbst bewusst sein, aber nicht so sehr, dass wir selbstgefällig werden.

3. Geistige Entwicklung

Das ist der dritte Teil der persönlichen Entwicklung: der Verstand. Den Geist anspannen, gute Denkgewohnheiten entwickeln, gute Lerngewohnheiten, Ideen verfolgen und versuchen, Wege zu finden, sie auf das menschliche Verhalten und den Markt anzuwenden. All das erfordert geistige Anstrengung und geistige Übung. Dazu gehört auch, dass du dich in deinen Lesegewohnheiten anstrengst. Du kannst dich nicht von geistigen Süßigkeiten ernähren, also musst du die ganze Bandbreite geistiger Nahrung zu dir nehmen, um zu wachsen. Wir nennen das Mind-Stretch.

Deine Bereitschaft, dich mit Themen auseinanderzusetzen, die schwierig sind und die die meisten Menschen links liegen lassen, verschafft dir einen außergewöhnlichen Vorteil auf dem Markt. Wie kannst du dir einen Teil der hohen Fähigkeiten aneignen, die dich zu einem außergewöhnlichen Leistungsträger auf dem Markt machen? Du musst deinen Geist anstrengen. Manche Leute lassen Poesie und Literatur, Geschichte und viele andere Dinge aus, die schwierig zu sein scheinen. Aber wenn du immer vor etwas zurückschreckst, das dir anfangs schwierig erscheint, machst du dich selbst schwach. Du lässt dich auf dem Markt unvorbereitet. Hab also keine Angst davor, die schwergewichtigen Dinge anzupacken. Es kann viel einfacher sein, als du denkst, wenn du dich erst einmal eingearbeitet hast und eine Fähigkeit nach der anderen erlernst.


 

5 Antworten

    1. „Kommt zu mir, ihr alle die ihr euch plagt und von eurer Last fast erdrückt werdet; ich werde sie euch abnehmen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir, denn ich bin gütig und von Herzen demptig. So werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Denn das Joch, das ich auferlege, drückt nicht und die Last, die ich zu tragen gebe ist leicht.“ Matthäus 11,28-30 NGÜ

      Das ist doch eine gute Botschaft oder? Jeus ist der größte Leader überhaupt. Von ihm kannst du alles lernen was es braucht für ein erfülltes Leben. 🙂

  1. Guter nachvollziehbarer Beitrag, der sich leicht liest aber in der Praxis enorm viel Disziplin einfordert. Jedoch: Nur wer in sich selbst investiert, schafft die Basis des „Erhaltens“.

  2. Recht tiefgründige Gedanken, die nicht sofort wieder unter Berufung auf irgendwelche Autoritäten und Heilslehren ihrer Aussagekraft beraubt werden sollten, sondern deren Bedeutung jeder Leser überlegen sollte, und welche Konsequenzen sich daraus für das eigene Leben und das der anderen Menschen ergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Produktempfehlungen
Weitere Lesenswerte Beiträge