13 Wege, dein Leben zu verbessern

Wie sehr wir unsere Ergebnisse verändern können, hängt im Wesentlichen von unserer Vorstellungskraft ab.

Im Jahr 1960 war es für den Menschen technisch unmöglich, in den Weltraum zu reisen. Doch innerhalb von 10 Jahren betrat der erste Mensch die Oberfläche des Mondes. Der wundersame Prozess der Verwirklichung dieses Traums begann, als eine Stimme die wissenschaftliche Gemeinschaft aufforderte, alles Notwendige zu tun, um dafür zu sorgen, dass Amerika „bis zum Ende dieses Jahrzehnts einen Mann auf den Mond bringt“. Diese Herausforderung weckte den Geist einer ganzen Nation, indem sie die Saat der möglichen zukünftigen Errungenschaften in den fruchtbaren Boden der Fantasie pflanzte.

Mit dieser einen kühnen Herausforderung wurde das Unmögliche zur Realität.

Das gleiche Prinzip gilt für jeden anderen Bereich unseres Lebens.

Kann ein armer Mensch wohlhabend werden? Ja, natürlich! Die einzigartige Kombination aus Wunsch, Planung, Anstrengung und Ausdauer wird immer ihre Wirkung zeigen. Die Frage ist nicht, ob die Erfolgsformel funktionieren wird, sondern ob die Person die Formel anwenden wird. Das ist die unbekannte Variable. Das ist die Herausforderung, mit der wir alle konfrontiert sind.

Wir alle können von dort, wo wir sind, dorthin gelangen, wo wir hinwollen. Kein Traum ist unmöglich, vorausgesetzt, wir haben den Mut, an ihn zu glauben.

Hier sind 13 Wege, wie du dein Leben verbessern kannst:

  1. Stelle dich deinen Ängsten.
    Nur so kannst du sie besiegen. Blende sie nicht aus, sondern stelle dich ihnen. Sag: „Davor habe ich Angst. Ich frage mich, was ich tun kann, um das zu ändern. Stelle dich noch heute deinen Ängsten.
  2. Stärke deine Entschlossenheit, die Richtung zu ändern.
    Du solltest nicht so weitermachen wie in den letzten sechs Jahren, wenn du damit nicht den gewünschten Erfolg erzielst. Wähle ein neues Ziel und gehe diesen Weg. Nutze deine Entschlossenheit, um den Weg zu gehen. Du musst das letzte Jahr nicht wiederholen. Bereinige die Fehler. Investiere sie jetzt in das nächste Jahr. Beobachte, wie es den Unterschied macht.
  3. Gestehe deine Fehler ein.
    Manchmal musst du sie auch anderen gegenüber zugeben. Das ist einer der genialsten Sätze in jeder Sprache: „Es tut mir leid.“ Diese Worte können eine ganz neue Beziehung beginnen. Sie können zwei Menschen in eine völlig neue Richtung bringen. Gestehe dir deine Fehler ein. Du musst sie nicht jedem in der Nachbarschaft ausplaudern. Aber es schadet nicht, wenn du dich hinsetzt und ein Gespräch mit dir selbst führst und dir sagst: „Es hat keinen Sinn, mir etwas vorzumachen. Hier stehe ich wirklich. Ich habe ein paar Cent in meiner Tasche und nichts auf der Bank. Das habe ich gesagt, nachdem eine Pfadfinderin vor meiner Tür stand. Ich hatte ein Gespräch mit mir selbst und sagte: „Ich will nicht, dass das noch einmal passiert.
  4. Verfeinere deine Ziele.
    Beginne den Prozess. Setze dir höhere Ziele. Strebe nach einem höheren Ziel. Strebe nach etwas, das über das hinausgeht, was du glaubst, dass du tun kannst.
  5. Glaube an dich selbst.
    Du musst an deine Möglichkeiten glauben. Du musst daran glauben, dass das Morgen besser sein kann als das Heute. Glaube an dich selbst. Es gibt keine Fähigkeit, die du nicht lernen kannst; es gibt keine Disziplin, die du nicht ausprobieren kannst; es gibt keinen Kurs, den du nicht belegen kannst; es gibt kein Buch, das du nicht lesen kannst.
  6. Frage nach Weisheit.
    Frage nach Weisheit, die Lösungen schafft. Fordere Weisheit, um mit den Herausforderungen von heute und morgen umzugehen. Wünsch dir nicht, dass es einfacher wäre; wünsch dir, dass du besser wärst.
  7. Schone deine Zeit.
    Manchmal haut und etwas wirklich um. Der Motivationsredner Bill Bailey erklärt, dass der durchschnittliche Mensch sagt: „Ich habe noch 20 Jahre vor mir.“ Aber Bill sagt, du hast noch 20 weitere Male. Wenn du einmal im Jahr angeln gehst, kannst du nur noch 20 Mal angeln gehen, nicht 20 Jahre. die haut dich um.
  8. Investiere deine Gewinne.
    Das ist eine der Philosophien, die mir mein Mentor, Earl Shoaff, mit auf den Weg gegeben hat: Profite sind besser als Löhne. Mit Löhnen kann man seinen Lebensunterhalt verdienen, mit Gewinnen kann man ein Vermögen machen. Könnten wir anfangen, Gewinne zu erwirtschaften, während wir unseren Lebensunterhalt verdienen? Die Antwort ist ja.
  1. Lebe mit Leidenschaft
    Du kannst ruhig ein oder zwei Gänge höher schalten. Investiere mehr von dir in alles, was du tust. Sei ein bisschen stärker; sei ein bisschen weiser. Steigere deinen Beitrag zur Vitalität. Stecke alles, was du hast, in alles, was du tust, und fordere mehr Vitalität, mehr Stärke und mehr Kraft, mehr Herz und mehr Seele.
  2. Finde deinen Platz.
    Wenn du nur in einem Beruf arbeitest, finde den besten Platz, an dem du einen guten Dienst leisten kannst, und mit Sicherheit wird man dich bitten, einen besseren Platz einzunehmen. Mach deinen Job weiterhin gut; mach das Beste, was du kannst. Das ist dein bester Ausweg.
  3. Fordere Integrität von dir selbst.
    Integrität ist wie Loyalität. Du kannst sie nicht von jemand anderem verlangen; du kannst sie nur von dir selbst verlangen. Sei das beste Beispiel für Loyalität und du wirst loyale Anhänger bekommen. Sei das beste Beispiel für Integrität und du wirst Menschen um dich haben, die integer sind. Gehe mit gutem Beispiel voran.
  4. Nimm die Disziplin ernst.
    Einen besseren Rat kann ich dir nicht geben, denn Disziplin schafft Realität. Disziplinen bauen Städte. Eine gut disziplinierte Tätigkeit schafft Fülle, Einzigartigkeit und Produktivität.
  5. Kämpfe für das, was richtig ist.
    Es ist außergewöhnlich, sagen zu können: „Ich habe für meine Kinder gekämpft; ich habe dafür gekämpft, was richtig ist; ich habe für eine gute Gesundheit gekämpft; ich habe gekämpft, um meine Firma zu retten; ich habe für eine gute Karriere gekämpft, die meine Familie ernähren wird. Ich habe einen guten Kampf gekämpft.“ Es ist gut, gegen die Beeinträchtigung zu kämpfen. Gegensätze stehen im Konflikt, und du stehst in der Mitte. Wenn du etwas Wertvolles willst, musst du dafür kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Produktempfehlungen
Weitere Lesenswerte Beiträge